Aktuelles

Die co:bios Consult entwickelt IT-Infrastruktur für KMUs (Kopie 1)

Die co:bios Consult versteht sich als ein Consulting-Unternehmen, welches den Blick nicht alleine auf potentielle Kunden und Auftraggeber richtet, sondern die Allgemeinheit mit einbeziehen will. Der soziale und ökologische Aspekt spielt dabei eine wesentliche Rolle. Als neues Projekt hat die co:bios Consult sich den Umbau der IT-Infrastruktur eines Unternehmens vorgenommen. Ziel ist es neben dem Aufbau einer neuen IT-Infrastruktur für dieses Unternehmen, dass diese vorangig auf Basis von Open-Source und Freier Software  besteht. Dabei soll ebenso die Zusammenarbeit zwischen Open-Source und Freier Software und den komerziellen Produkten, die bei vielen Firmen eingesetzt werden, untersucht und ausgearbeitet werden. Auf Grundlage dieser Erfahrungen und eigenen Entwicklungen die ebenfalls als Open-Source zurück an die Allgemeinheit gegeben werden, soll ein Produkt-Konzept entstehen. Dieses Konzept basiert auf der Annahme, dass Nutzer von IT vorangig auf kommerzielle Lösungen auf der Client-Seite setzen und auf der Server-Seite wesentliche Verbesserungen der Sicherheit und Einsparung von Lizenzkosten entstehen durch den Einsatz nicht-kommerzieller Software. Die Maßnahme "Beschäfting einer Innovationsassistentin/ eines Innovationsassistenten" ist gefördert durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Landes Brandenburg (ILB).